Angebote zu "Epub" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Vergeltung im Baltikum (eBook, ePUB)
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Tobias Braun, ein suspendierter BKA-Mitarbeiter, begibt sich mit seinem alten Camper auf eine geführte Wohnmobiltour durchs Baltikum. Er versucht, seinen privaten und beruflichen Problemen zu entfliehen und will sich von einer diagnostizierten Burnout-Erkrankung erholen. Allerdings merkt er schnell, dass dies keine normale Fahrt werden wird. Bereits während der Anreise zum vereinbarten Treffpunkt kommt ein Tourteilnehmer auf mysteriöse Weise zu Tode und der beurlaubte Polizist beginnt, Nachforschungen anzustellen. Dabei lernt er seine Mitreisenden und den Wohnmobilalltag in all seinen Facetten kennen. Mit Hilfe eines Computer-Hackers kommt er einer unglaublichen Geschichte auf die Spur, die ihren Ursprung in der ehemaligen DDR hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
ADAC Reiseführer Baltikum (eBook, ePUB)
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Estland, Lettland, Litauen: Noch immer gelten die drei kleinen Länder im Norden als Geheimtipp für Entdecker. Wie an einer Perlenschnur entlang der Ostsee aufgereiht, ziehen sie jeden mit ihrem eigenwillig-verträumten Charme in ihren Bann. Erholungssuchende finden hier unberührte Natur, stille Seen, lichte Wälder und Bernstein-Strände. Kulturinteressierte pilgern in die Hauptstädte: Tallinn mit seinen Kopfsteinpflastergassen, Riga mit seiner mondänen Jugendstilarchitektur und das lauschig-verwinkelte Vilnius. Wenig ist nur noch von der Sowjet-Vergangenheit zu spüren, stattdessen locken hippe Cafés, Designerboutiquen und europäisches Flair. Detaillierte Informationen, praktische Tipps, übersichtliche Nutzung - das und noch viel mehr bietet der ADAC Reiseführer Baltikum zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis: Clevere Elemente für noch bessere Orientierung und leichtere Urlaubsplanung: - viele Übersichts- und Detailkarten - ADAC Quickfinder, Ihr persönlicher Erlebnis-Wegweiser - Übersichtsseiten mit Hotels am Ende jedes Kapitels - Vorschläge für einen spannenden Tagesausflug nach Tallinn Mit klaren Icons alles auf einen Blick erfassen: - 10 Top Tipps zu den touristischen Highlights - 25 ausgesuchte Empfehlungen für einen perfekten Urlaub - Erlebnisse für die ganze Familie - Informationen zum Parken und zu Verkehrsmitteln Informative ADAC Servicekästen zu den Themen: - Mobilität - Sparen - Regionale Besonderheiten Ganz einfach: Gut informiert, besser reisen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Baltikum, Lit...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den DuMont Reisehandbuch E-Books Gewicht sparen im Reisegepäck! Für die 5. Auflage des DuMont Reise-Handbuches waren die Autoren Christiane Bauermeister, Eva Gerberding, Jochen Könnecke und Christian Nowak wieder intensiv vor Ort unterwegs. Unberührte Seen, kilometerlange, menschenleere Strände, ausgedehnte Wälder - das Baltikum betört insbesondere durch seine weiten, unberührten Landschaften. Von der Kurischen Nehrung bis nach Vilnius in Litauen, vom lettischen Riga bis Tallinn in Estland werden alle sehenswerten Regionen und Städte beschrieben. Zu jedem Kapitel präsentiert eine Doppelseite »Auf einen Blick« die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps der Autoren. Ort für Ort haben Christiane Bauermeister, Eva Gerberding, Jochen Könnecke und Christian Nowak ausgesuchte Unterkünfte, Restaurants oder Einkaufsadressen zusammengestellt, die in den Cityplänen eingezeichnet sind. Wanderungen erschließen die schönsten Landschaften, etwa den AukStaitija-Nationalpark in Litauen, den Dzukija-Nationalpark in Lettland oder den Lahemaa- Nationalpark in Estland. Stadtspaziergänge führen zu den historischen, aber auch zu den neuesten Sehenswürdigkeiten wie z.B. zu dem neu eröffneten Stadtmuseum in Kuldiga. Viel Wissenswertes über das Baltikum lässt sich in der einführenden Landeskunde wie in den eingestreuten Themenseiten nachlesen. Für eine rasche Orientierung sorgen eine detaillierte Reisekarte, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie 45 Citypläne, Wander- und Routenkarten. E-Book basiert auf: 5. Auflage 2019 Unser Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch Lesezeichen und Notizen... und durchsuchen Sie das E-Book mit der praktischen Volltextsuche!

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Entlang den Gräben (eBook, ePUB)
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein immer noch fremd anmutendes, von Kriegen und Katastrophen zerklüftetes Gebiet beginnt östlich von Deutschland und erstreckt sich über Russland bis zum Orient. Navid Kermani ist entlang den Gräben gereist, die sich gegenwärtig in Europa neu auftun: von seiner Heimatstadt Köln nach Osten bis ins Baltikum und von dort südlich über den Kaukasus bis nach Isfahan, die Heimat seiner Eltern. Mit untrüglichem Gespür für sprechende Details erzählt er in seinem Reisetagebuch von vergessenen Regionen, in denen auch heute Geschichte gemacht wird. Navid Kermani ist im Auftrag des SPIEGEL von seiner Heimatstadt Köln durch den Osten Europas bis nach Isfahan, die Heimat seiner Eltern, gereist. Die Reise führte ihn mitten durch den jüdischen «Ansiedlungsrayon» der Zarenzeit, die «Bloodlands» des Zweiten Weltkriegs, am Riss zwischen Ost und West entlang, wo der Kalte Krieg längst nicht zu Ende ist und im Donbass zum heißen Krieg wird. Er hat die Trümmer zerstörter Kulturen und die Spuren alter wie neuer Verwüstungen gesehen. Vor allem hat er Menschen getroffen, die innerlich zerrissen sind, weil sie sich auf der Suche nach Heimat und Wohlstand auf eine Seite schlagen müssen. Mit wenigen Strichen lässt er das Nachtleben der Großstädte lebendig werden, Geschäfte wie zu Sowjetzeiten, hippe Cafés, die Gelassenheit in Frontnähe und die Angst vor den anderen, wer immer das ist. ´´Das Beispiel von Navid Kermani zeigt, wie voraussetzungsreich eine Autorschaft gemacht sein muß, wie vielfach gebrochen, marginalisiert, davon betrübt und zugleich euphorisiert, wie sehr, bei aller Kritik, weltbegeistert sie sein muß, daß sie sich die Rolle des politischen Schriftstellers, die auch besonders schön leuchtet, zutrauen darf.´´ Rainald Goetz, Dankesrede zur Verleihung des Büchner-Preises 2015

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Wandern. Radeln. Paddeln. (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

2007 hat Christine Thürmer alles aufgegeben - ihren Job, ihre Wohnung, ihr normales Leben -, um in der Natur unterwegs zu sein. Seitdem legte sie wandernd, radelnd und paddelnd über 70.000 Kilometer zurück. In den USA, auf dem Pacific Crest Trail, hat alles begonnen, doch auch in Europa gibt es fantastische Outdoor-Möglichkeiten. Packend schildert Christine Thürmer drei faszinierende große Touren: zu Fuß von Koblenz am Rhein nach Tarifa, zum südlichsten Punkt Europas; mit dem Rad die Ostseeküste entlang, von Berlin über Polen und das Baltikum bis nach Finnland; und mit dem Kajak quer durch Schweden. Sie erzählt von spannenden Begegnungen und einzigartiger Natur; von den Herausforderungen des Lebens auf Wanderschaft und wie sich dadurch die persönlichen Werte und Einstellungen verändern. Ein mitreißender Bericht, der Lust macht aufzubrechen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Unbarmherzig / Gina Angelucci Bd.2 (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gina Angelucci, die Spezialistin für ungeklärte Mordfälle, klärt auf, was seit dem 2. Weltkrieg im Verborgenen lag Gina Angelucci, Spezialistin für Cold Cases bei der Münchner Kripo, ist aus der Elternzeit in den Dienst zurückgekehrt. Ihr Ehemann und Kollege Tino Dühnfort betreut die kleine Tochter. Als in dem idyllischen Dorf Altbruck zwei Leichen gefunden werden, die mehrere Jahrzehnte verscharrt gewesen waren, übernimmt Gina die Ermittlungen. Die Identität der Toten nach so langer Zeit zu klären, erscheint zunächst als unlösbare Aufgabe. Dann wird klar, dass das weibliche Opfer aus dem Baltikum stammt. War sie eine Zwangsarbeiterin? Während Gina einen Mörder sucht, der vielleicht selbst nicht mehr am Leben ist, bemerken sie und Tino nicht, dass ihnen jemand ihr privates Glück missgönnt und es zerstören will. Spannung auf höchstem Niveau: abgründig, scharfsinnig, düster

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Herzen aus Wut / Post Mortem Bd.5 (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der fünfte Band der Post-Mortem-Serie mit dem Profikiller Avram Kuyper und Interpol-Agentin Emilia Ness von Spiegel-Online-Bestsellerautor Mark Roderick Beim Atmen bildeten sich dampfende Kondenswolken vor ihrem Gesicht. Nur spärlich bekleidet, hockte Karina Sukowa in ihrem grauen Betonloch, mit dem Rücken zur Wand. So ließen sich Hunger und Kälte am besten ertragen. Und die Schmerzen. Warum gerade sie? Diese Frage hatte sie sich schon tausendmal gestellt. Wann würde er sie wieder zu sich holen? Tiefe Hoffnungslosigkeit legte sich über sie wie ein dunkles Tuch. Wie aus weiter Ferne drang Kindergeschrei zu ihr. Dann öffnete sich die Luke... Kyril Owalischenko ist einer der einflussreichsten Männer im Baltikum. Er liefert alles, was der Osten zu bieten hat: Wodka, Zobel, Kaviar, Drogen und Mädchen. Als Emilia Nachricht von einer Undercover-Agentin erhält, dass dieser Mann mehrere Frauen in seinem Versteck gefangen hält, macht sie sich auf den Weg in die estnischen Länder. Doch auch Avram Kuyper ist an diesem Untergrund-Boss interessiert. Ist der doch für seine Flucht aus dem Gefängnis verantwortlich. Aber warum wollte er ihn draußen haben? Als Avram und Emilia das Versteck finden, kommt es zum tödlichen Duell.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Inferno - Europa in Flammen, Band 1: Überfall a...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Münchener Putschversuch von 1923 setzt sich die Berliner Regierung gegen Bayern durch. Die Rädelsführer Adolf Hitler und Erich Ludendorff werden zu lebenslanger Festungshaft verurteilt. 1939 schaut die Welt dabei zu, wie das stalinistische Russland immer aggressiver osteuropäische Gebiete für sich beansprucht. Die deutsche Regierung biedert sich Stalin in ihrer Ohnmacht sogar an. Als der deutsche Außenminister und ausgewiesene Russlandfreund Ottro Ostpreußen öffentlich zur Disposition stellt, zieht die Reichswehr unter Führung des Generals von Manstein die Reißleine und führt erfolgreich einen Staatsstreich durch. Die Westmächte verhalten sich zurückhaltend, sie hoffen insgeheim, dass die russische Bedrohung und Deutschland sich in schweren und langwierigen Kämpfen gegenseitig aufreiben werden. Und während Stalins Rote Armee in Finnland, in Polen und ins Baltikum einfällt, weiß Erich von Manstein, dass Deutschland nicht viel Zeit bleibt, um aus dem 100.000-Mann-Heer eine vollwertige Armee zu formen, die imstande ist, dem roten Sturm die Stirn zu bieten. 20 Jahre nach der Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, droht Europa erneut aus den Fugen zu geraten ... es droht ein wahrhaftiges Inferno. Der Autor: Bis zur Wende diente Reinhardt Möllmann in der Nationalen Volksarmee, zuletzt im Dienstgrad eines Oberfeldwebels in der 9. Panzerdivision. Das Übernahmeangebot der Bundeswehr schlug er aus und wechselte stattdessen Anfang der 90er Jahre in die private Sicherheitsbranche. Im Jahre 2016 übergab er seine Firma in die Obhut seiner beiden Söhne, und widmet sich seitdem seiner heimlichen Leidenschaft: dem Schreiben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die militärische Lagebeurteilung und Strategie ...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1994 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 2, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Fakultät IV), Veranstaltung: Proseminar Niederlage, Zusammenbruch, Neuanfang. Deutschland 1944/45, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll ein Blick auf die Ereignisse des letzten Kriegsjahres geworfen werden. Dabei wird untersucht, inwieweit das Oberkommando der deutschen Wehrmacht die jeweiligen Lagen realistisch einschätzte und entsprechend reagierte; ferner die eigene Strategie, um die drohende Niederlage abzuwenden. In Kapitel II. wird die Struktur und Hierarchie der Wehrmachtsführung analysiert und so ein Einblick in die Konstellation zwischen dem ´´Führer´´ und den Offizieren gegeben. Kapitel III. behandelt die herausragenden Ereignisse des letzten Kriegsjahres im Einzelnen; angefangen mit dem Zusammenbruch der Heeresgruppe ´´Mitte´´ im Juni 1944 über die Abschnürung der H.Gr. ´´Nord´´ im Baltikum und der Ardennenoffensive im Dezember bis hin zum Endkampf an der Oder im März 1945. Dabei werden jeweils die Voraussetzungen der Operationen geschildert, ihr Verlauf und ihre Folgen für die weitere Kriegführung. Das Hauptaugenmerk soll hierbei vor allem darauf gerichtet werden, inwiefern das OKW durch seine taktischen Anweisungen die Ausgangslage der eigenen Truppen verschlechtert hat. Kapitel IV. zieht aus den eben beschriebenen Ereignissen das Fazit und untersucht die Fragen nach dem Grund des Weiterkämpfens bis zum völligen Zusammenbruch, der realistischen Chancen einer Wende sowie der Verantwortung für die immense Zahl der Opfer in den letzten Kriegsmonaten. Ebenfalls wird noch einmal die Strategie des OKW kritisch beleuchtet und die Schlußfolgerung der Befehlsstruktur für die Operationsplanungen gezogen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot