Angebote zu "Mein" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Estland Mon Amour (DVD)
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Komm mit, ich zeige Dir mein Sommerland! Weißt Du, wo Estland überhaupt liegt? Mittendrin im Leben!", sagte der große Bruder zur kleinen Schwester. Vor Jahren war Klaus Tiedemann ins Baltikum...

Anbieter: Video Buster
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Buch - Mein Logbuch
9,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Logbuch für KinderOb es nun der erste oder schon der zehnte Segeltörn oder Motorbootausflug ist: Für Kinder gibt es an Bord (und von Bord aus) so viel zu entdecken. Alle Dinge haben komische Namen, man muss ständig auf so vieles aufpassen - und alles ist unglaublich spannend! Am interessantesten ist aber meistens das, was man vom Boot aus sehen kann: Möwen, andere Segel- und Motorboote, Seezeichen und sogar Frachtschiffe. Und was ist das eigentlich für ein komisches Buch, nach dem die Eltern ständig greifen, um etwas hineinzuschreiben?Segeln für die ganze Familie: Das erste Logbuch zum Segeln mit KindernMit Mein Logbuch gibt es nun das erste Logbuch für Kinder, um die nächsten Törns und Ausflüge auf dem Wasser noch unvergesslicher zu machen. Hier können gesichtete Brücken, Schleusen, Seezeichen, Frachter u.v.m. von den kleinen Matrosen selbst dokumentiert werden. Außerdem gibt es auch viel Platz für Erinnerungsschnipsel wie Hafenstempel, Postkarten und andere Fundstücke.- FürKinder von 3-7 Jahren- Idealer Einstieg in die Logbuchführung für Kinder- Wimmelbilder zum Entdecken und Ausmalen- Vorgestaltete Listen zum Ankreuzen- Liebevoll altersgerecht illustrierte Innenseiten- Viel Platz für eigene Erinnerungsstücke- Perfekt für den Familien-SegeltörnSo ist der Seglernachwuchs beim nächsten Törn mit Mein Logbuch nicht nur genauso beschäftigt wie die erwachsene Crew, sondern bastelt gleichzeitig auch ein tolles Erinnerungsstück für die ganze Familie. So schön war Segeln mit Kindern noch nie!Sönke Roever, Jg. 1975, segelt seit er laufen kann. Erst mit den Eltern auf deren Schiff in den jährlichen Sommerurlauben und seit 1992 auf eigenem Kiel. Zunächst mit einem Internationalen Folkeboot und seit 1996 mit seiner Ohlson 8:8 HIPPOPOTAMUS. Seine unzähligen Törns auf dem eigenen und mit fremden Schiffen führten ihn kreuz und quer entlang der deutschen, dänischen und schwedischen Küsten, durch den Göta-Kanal, bis ins Baltikum und nach St. Petersburg. Außerdem nahm er in der Karibik an verschiedenen Regatten teil. Über die Jahre haben sich mehr als 35 000 Seemeilen im Kielwasser des jungen Hamburgers angesammelt. Auf allen seinen Reisen hat den begeisterten Hobby-Fotografen stets die Kamera begleitet. Parallel hat er ein Studium der Betriebswirtschaftslehre absolviert und seit dem Jahre 2000 für ein großes deutsches Medienunternehmen mehrere Tochterfirmen mit aufgebaut.Im Sommer 2004 hat er gemeinsam mit einem Schulfreund die gesamte Ostsee umrundet. Seit seiner Rückkehr ist er selbständig und außerdem als freier Autor und Fotograf für die Segelzeitschrift YACHT tätig.

Anbieter: myToys
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Abenteuer Baltikum
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Abenteuer Baltikum ab 7.99 € als epub eBook: Mein Lauf 2000 km entlang der Ostsee. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Annäherung
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wunderland - das war China für mich, als mein Vater 1960 von dort zurückkam und seine farbigen Dias zeigte: vergoldete Drachen. Fahrradarmeen. Menschen, die in drei Minuten irrwitzige Scherenschnitte herstellen oder aus einem Stück Seife und nur mit Hilfe eines Kamms ein wunderbares, feingliedriges Püppchen.Dass China nicht mehr dasselbe ist, das mein Vater vor einem halben Jahrhundert bereiste, ist mir bewusst. dennoch erwarte ich so etwas wie einen Kulturschock, der dann auch eintritt, allerdings umgekehrt. Das Schockierende an Schanghai ist, wie wenig sich China hier vom Westen, genauer: von Amerika unterscheidet."Ob im Baltikum, auf Kuba, in Griechenland, Ungarn oder - ein halbes Jahrhundert nach dem eigenenVater - auf dem Weg von Nanking nach Schanghai: Eugen Ruge ist um kein klares Wort verlegen, aber immer bereit, Erwartungen mit Erfahrungen zu vertauschen.Er bereist Russland, die USA, Mexiko zunächst auf den Spuren der eigenen Familiengeschichte, im Rahmen seiner Recherchen für den noch im Entstehen begriffenen ersten Roman. Mit dem literarischen Durchbruch und dem internationalen Interesse beginnt ein neues Kapitel. Und doch bleibt der Reisende sich treu, betrachtet Menschen, Sitten, Landschaften mit unabhängiger Anteilnahme und kritischem Humor. Seine Reisen sind, was sie waren: Annäherungen. Erkundungen. Ob im Baltikum, auf Kuba, in Griechenland, Mexiko, Russland, China, den USA: Seine Reisenotizen zeigen Eugen Ruge als aufmerksamen Beobachter, mit einem besonderen Gespür für das, was erst am anderen Ort begreiflich, zum Spiegel des politischen und moralischen Herkommens wird.Eugen Ruge bereist Russland und Mexiko, zunächst auf den Spuren der eigenen Familiengeschichte, im Rahmen seiner Recherchen für den noch im Entstehen begriffenen Roman "In Zeiten des abnehmenden Lichts". Mit dem literarischen Durchbruch und dem internationalen Interesse beginnt ein neues Kapitel: Der Autor wird als Gast eingeladen, und der Blick auf die Städte und Länder ist dieser Perspektive entsprechend verändert. Und doch bleibt der Reisende sich treu, er betrachtet Menschen, Sitten, Landschaften mit unabhängiger Anteilnahme und kritischem Humor, nie um ein klares Wort verlegen, aber immer bereit, Erwartungen mit Erfahrungen zu vertauschen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Annäherung
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wunderland - das war China für mich, als mein Vater 1960 von dort zurückkam und seine farbigen Dias zeigte: vergoldete Drachen. Fahrradarmeen. Menschen, die in drei Minuten irrwitzige Scherenschnitte herstellen oder aus einem Stück Seife und nur mit Hilfe eines Kamms ein wunderbares, feingliedriges Püppchen.Dass China nicht mehr dasselbe ist, das mein Vater vor einem halben Jahrhundert bereiste, ist mir bewusst. dennoch erwarte ich so etwas wie einen Kulturschock, der dann auch eintritt, allerdings umgekehrt. Das Schockierende an Schanghai ist, wie wenig sich China hier vom Westen, genauer: von Amerika unterscheidet."Ob im Baltikum, auf Kuba, in Griechenland, Ungarn oder - ein halbes Jahrhundert nach dem eigenenVater - auf dem Weg von Nanking nach Schanghai: Eugen Ruge ist um kein klares Wort verlegen, aber immer bereit, Erwartungen mit Erfahrungen zu vertauschen.Er bereist Russland, die USA, Mexiko zunächst auf den Spuren der eigenen Familiengeschichte, im Rahmen seiner Recherchen für den noch im Entstehen begriffenen ersten Roman. Mit dem literarischen Durchbruch und dem internationalen Interesse beginnt ein neues Kapitel. Und doch bleibt der Reisende sich treu, betrachtet Menschen, Sitten, Landschaften mit unabhängiger Anteilnahme und kritischem Humor. Seine Reisen sind, was sie waren: Annäherungen. Erkundungen. Ob im Baltikum, auf Kuba, in Griechenland, Mexiko, Russland, China, den USA: Seine Reisenotizen zeigen Eugen Ruge als aufmerksamen Beobachter, mit einem besonderen Gespür für das, was erst am anderen Ort begreiflich, zum Spiegel des politischen und moralischen Herkommens wird.Eugen Ruge bereist Russland und Mexiko, zunächst auf den Spuren der eigenen Familiengeschichte, im Rahmen seiner Recherchen für den noch im Entstehen begriffenen Roman "In Zeiten des abnehmenden Lichts". Mit dem literarischen Durchbruch und dem internationalen Interesse beginnt ein neues Kapitel: Der Autor wird als Gast eingeladen, und der Blick auf die Städte und Länder ist dieser Perspektive entsprechend verändert. Und doch bleibt der Reisende sich treu, er betrachtet Menschen, Sitten, Landschaften mit unabhängiger Anteilnahme und kritischem Humor, nie um ein klares Wort verlegen, aber immer bereit, Erwartungen mit Erfahrungen zu vertauschen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Abenteuer Baltikum
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Abenteuer Baltikum ab 7.99 EURO Mein Lauf 2000 km entlang der Ostsee

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Genealogie Ohm - AL Fankhaenel
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Familienforschung der Familie Fankhaenel aus dem Erzgebirge,Friedrich Christian Fankhaenel abgewandert ca. um 1830 ins Baltikum(Estland),erst als Kletenschreiber auf dem Gut Anzen,dann Förster in Neu Anzen,geheiratet Maria Wilberg,aus der Ehe gehen vier Kinder hervor, einer ist der Pastor Karl Ludwig Fankhaenel geheiratet Anna Hollmann,Tochter des Pastors Rudo,lf Gustav Hollmann,durch diese Familie sind weiter Vorfahren Pastoren ,auch Literaten gewesen.einige der Familie gingen nach Deutschland um dort zu Leben und eine Familie zu gründen,wie Hans Sebastian Fankhaenel geheiratet Martha Giebeler aus Magdeburg(mein Großvater)Der als Maschineningenieur in Magdeburg,dann Fabrikbesitzer in Breslau um 1920,dann nach Wildau/Berlin bei Schwarzkopff,als Fabrikdirektor und Oberingenieur, 1940 ging er in Rente,sein Hobby war Geigenbau,was ich weiß, er hat neun Geigen gebaut,gestorben in Wildau 1945,aus der Familie gehen die Zwillinge Irma und Eva hervor,Irma heiratete Otto Hebold,Arzt, Eva heiratete Berthold Ohm Elektroingenieur (meine Eltern)

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Annäherung
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wunderland - das war China für mich, als mein Vater 1960 von dort zurückkam und seine farbigen Dias zeigte: vergoldete Drachen. Fahrradarmeen. Menschen, die in drei Minuten irrwitzige Scherenschnitte herstellen oder aus einem Stück Seife und nur mit Hilfe eines Kamms ein wunderbares, feingliedriges Püppchen.Dass China nicht mehr dasselbe ist, das mein Vater vor einem halben Jahrhundert bereiste, ist mir bewusst. dennoch erwarte ich so etwas wie einen Kulturschock, der dann auch eintritt, allerdings umgekehrt. Das Schockierende an Schanghai ist, wie wenig sich China hier vom Westen, genauer: von Amerika unterscheidet."Ob im Baltikum, auf Kuba, in Griechenland, Ungarn oder - ein halbes Jahrhundert nach dem eigenenVater - auf dem Weg von Nanking nach Schanghai: Eugen Ruge ist um kein klares Wort verlegen, aber immer bereit, Erwartungen mit Erfahrungen zu vertauschen.Er bereist Russland, die USA, Mexiko zunächst auf den Spuren der eigenen Familiengeschichte, im Rahmen seiner Recherchen für den noch im Entstehen begriffenen ersten Roman. Mit dem literarischen Durchbruch und dem internationalen Interesse beginnt ein neues Kapitel. Und doch bleibt der Reisende sich treu, betrachtet Menschen, Sitten, Landschaften mit unabhängiger Anteilnahme und kritischem Humor. Seine Reisen sind, was sie waren: Annäherungen. Erkundungen. Ob im Baltikum, auf Kuba, in Griechenland, Mexiko, Russland, China, den USA: Seine Reisenotizen zeigen Eugen Ruge als aufmerksamen Beobachter, mit einem besonderen Gespür für das, was erst am anderen Ort begreiflich, zum Spiegel des politischen und moralischen Herkommens wird.Eugen Ruge bereist Russland und Mexiko, zunächst auf den Spuren der eigenen Familiengeschichte, im Rahmen seiner Recherchen für den noch im Entstehen begriffenen Roman "In Zeiten des abnehmenden Lichts". Mit dem literarischen Durchbruch und dem internationalen Interesse beginnt ein neues Kapitel: Der Autor wird als Gast eingeladen, und der Blick auf die Städte und Länder ist dieser Perspektive entsprechend verändert. Und doch bleibt der Reisende sich treu, er betrachtet Menschen, Sitten, Landschaften mit unabhängiger Anteilnahme und kritischem Humor, nie um ein klares Wort verlegen, aber immer bereit, Erwartungen mit Erfahrungen zu vertauschen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot