Stöbern Sie durch unsere Angebote (11 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

POLYGLOTT on tour Reiseführer Baltikum
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ganz entspannt reisen mit dem POLYGLOTT on tour Baltikum, der mit 21 TOUREN, einer FALTKARTE und 80 STICKERN für die individuelle Planung jede Menge authentische Entdeckungen bietet. Den Herzschlag des Baltikums spüren Sie mit den vielfältigen Tipps des TYPISCH Kapitel, z.B. mit 50 DINGE, die Sie erleben, probieren, bestaunen und bleiben lassen sollten. Dazu gibt es Informationen von A-Z, die Top-Sehenswürdigkeiten und ausgewählte Adressen zu Unterkunft, Kunst, Kultur, Shopping, Essen und Trinken. PLUS: Eine individuelle App macht Ihren Urlaub unvergesslich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Reise Know-How Reiseführer Baltikum: Litauen, L...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob mit dem Auto, dem Wohnmobil, per Fahrrad oder Bus, dieser Reiseführer liefert die nötigen praktischen Informationen, um Estland, Lettland, Litauen auf eigene Faust zu erkunden. Mit einer jeweils eigenen Sprache, Kultur und Geschichte haben die drei Staaten viel zu bieten: die quirligen Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn mit ihrer lebhaften Kulturszene, alte Schlösser, Burgen und Gutshöfe, barocke Kirchen oder mittalterliche Provinzstädtchen. Daneben locken die wilde Ostseeküste und herrliche See- und Flusslandschaften zu Badevergnügen und erlebnisreichen Touren per Kajak, zu Fuß oder zu Pferde. +++ Das Baltikum mit Reise Know-How individuell entdecken: - Alle praktischen Reisefragen von A bis Z. - Sorgfältige Beschreibung aller sehenswerten Orte und Regionen. - Unterkunftsempfehlungen in allen Preisklassen: Hotels, Gäste- und Ferienhäuser, Camping, Jugendherbergen. - Die ganze Vielfalt der baltischen Küche: Cafés, Restaurants, Bars, Märkte. - Detaillierte Karten und Stadtpläne. - Ausführliche Kapitel zu Natur, Geschichte und Kultur. - Tipps für Aktivurlauber: Wandern, Badeplätze, Kanufahren, Radfahren. +++ REISE KNOW-HOW - Reiseführer für individuelle Reisen

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Ernst von Salomon
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ernst von Salomon ist mit seinem Werk aus der deutschen Literatur des 20. Jahrhunderts nicht wegzudenken - auch wenn es heute als wenig opportun gilt, an ihn zu erinnern. Salomon war Kadett, Freikorpskämpfer im Baltikum und in Oberschlesien. 1922 wurde er wegen Beihilfe zum Rathenau-Mord verurteilt. Virtuos beschrieb er als Schriftsteller die politischen Wirren der Jahre nach dem Ersten Weltkrieg. Diese einzige wissenschaftliche Monographie überhaupt zu Ernst von Salomon erschließt ein Stück Geschichte und Leben, Werk und Umfeld des Berühmten Autors.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Abenteuerreisen zwischen Jakobsweg und Seidenst...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die herrlichsten Touren Europas befahren wir von West nach Ost: Am Jakobsweg pilgern wir über menschenleere Pfade auf der Suche nach dem Sinn des Reisens. Es folgen ausgewählte Routenin Frankreich, Österreich, Montenegro, Kosovo und spezielle Empfehlungen im Baltikum, in der Ägäis und im Kaukasus. So erreichen wir Ziele wie Petersburg, Sotschi und über die Seidenstraße den Ararat.Reiseberichte werden ergänzt durch Texte, die vomwilden Bikerleben erzählen, nachdem das Motorrad abgestellt ist.Die Kurzromane des Ukrainers Vlad lassen den Leser Land und Leute aus dem Sattel einer alten Ural erleben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Transporter 3 (DVD)
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Spannung, Action, Abenteuer mit schnellen Autos und eine Liebesgeschichte vor einem einmaligen Hintergrund geboten. Jason Statham wird aus seinem Ruhestandsdomizil an der französischen Riviera gerissen, weil er gegen Robert Knepper antreten muss. Frank muss, durch ein elektronisches Armband an sein Auto gefesselt, von der Riviera bis zum Baltikum über Stuttgart und Budapest rasen, um mitleidlose Auftragskiller zu täuschen, ein kriminelles Superhirn zu überlisten und eine ökologische Katastrophe zu verhindern. Eine neue, temporeiche Geschichte voller spektakulärer Stunts und aufwendiger Actionszenen wird nicht nur die Jason Statham Fans begeistern!

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Ost-Erfahrung, Audio-CDs
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Lange war es nur ein Traum, dann packt Nicola Haardt ihr Fahrrad und fährt los - immer gen Osten. Ihr Ziel ist der Baikalsee, mehr als 6.000 km Luftlinie von ihrer Heimat entfernt. Ihr Weg führt sie durch Europa über den Ural bis nach Sibirien und Zentralasien. Aus dem Inhalt: Ein halbes Jahr lang radelt Nicola Haardt durch Osteuropa, das Baltikum und Russland, bis sie den Baikal erreicht. Überwältigt entscheidet sie spontan, dort in Sibirien zu überwintern, bevor sie über die Stan-Staaten den Rückweg antritt. Letztendlich ist sie 1 Jahre unterwegs, legt 20.000 km auf dem Rad zurück. Mit ihrer Ost-Erfahrung lässt sich Nicola auf ein Abenteuer ein zwischen sibirischer Tiefebene und dem Hochgebirge Zentralasiens, zwischen einsamer Lagerfeuerromantik und sich unter unglaublicher Gastfreundschaft biegenden Tischen. Sie genießt die Taufe in einem Eisloch im sibirischen Winter und übersteht die unerträgliche Hitze in der Wüste Usbekistans. Zu ihrem größten Ansporn werden die Menschen unterwegs; mal ist es ein kurzer Gruß vom Straßenrand, mal ein ausgedehntes Klavierkonzert auf einer Datscha. Persönlich und humorvoll beschreibt die Autorin diese eindrucksvollen Begegnungen. Kommen Sie mit auf diese außergewöhnliche Reise tief in den Osten!

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Esten und Deutsche in den baltischen Provinzen ...
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Über 700 Jahre waren Deutsche und Esten im Baltikum ständischund kulturell voneinander getrennt. Während die Deutschen die Oberschicht bildeten, waren die undeutschen Esten (und Letten) als Leibeigene in Stadt und Land an ihre Herren gebunden. Durch die Aufhebung der Leibeigenschaft 1816 1819 und die allmähliche Umverteilung des Landbesitzes wurden aus den alten Abgrenzungen nationale. In deutschsprachigen Erinnerungen, Briefen, Reise- und Länderberichten sowie in Zeitungen und Zeitschriften und in wissenschaftlichen Abhandlungen wurde die Rolle der Esten und Deutschen während des Umbruchs zur Moderne zwischen 1750 und 1850 unterschiedlich reflektiert. Die an ein breites Publikum, Wissenschaftler wie Laien, gerichtete Studie zur baltischen Kulturgeschichte verbindet Diskursanalyse, Sozial- und Alltagsgeschichte. Sie schlägt einen Bogen von der Analyse der baltischen National- und Regionalstereotypen über die Zivilisationstheorien der Zeit der Aufklärung bis hin zu den deutschen Kolonialphantasien und dem spezifisch deutschbaltischen Kolonialdiskurs. Zugleich rekonstruiert sie alltägliche Formen des Kulturtransfers, die Bedeutung kultureller Mittler und die Orte des Kulturkontakts. Sie stellt Ideologie und Lebenswelt gegenüber und weist neue Wege der transnationalen Baltikumforschung auf.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Baltische Tragödie
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Siegfried von Vegesack hat in seiner großartigen Romantrilogie vom Schicksal der Baltendeutschen ein faszinierendes Panorama einer versunkenen Kultur- und Gesellschaftsschicht gezeichnet. Am Beginn entfaltet sich in berührenden Bildern das Leben auf einem großen Gutshof, poetisch, unverkitscht und mit wachem Auge für die soziale Wirklichkeit geschildert. Später treten die politischen und sozialen Spannungen zwischen Deutschen und Russen einerseits, der Herrenschicht und den weitgehend rechtlosen Esten und Letten andererseits immer stärker ins Blickfeld, bis Vegesack schließlich den Untergang der deutschen Kultur im Baltikum in den Wirren des Ersten Weltkriegs, der bolschewistischen Aufstände und der Freikorpskämpfe schildert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Pik As Mord - SoKo Hamburg - Ein Fall für Heike...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Welcher eiskalte Killer heftet Spielkarten an seine Opfer? Ein brutaler Doppelmord in der Hafencity und im Bahnhofsviertel St. Georg gibt Hauptkommissarin Heike Stein und ihren Kollegen von der Soko Hamburg Rätsel auf. Haben die Bluttaten im Zockermilieu stattgefunden? Oder hat die Baltikum-Mafia ihre Finger im Spiel? Dann stellt das plötzliche Verschwinden einer jungen Obdachlosen die Ermittlungen völlig auf den Kopf. Hat der Mörder ein drittes Opfer gefunden? Und welcher gefährliche Fremde verfolgt so unnachgiebig Hauptkommissar Ben Wilkens Ehefrau Maja? Als Heike Stein die perverse Logik der Verbrechensserie erkennt, ist es schon beinahe zu spät. Sie muss um das Leben einer Person kämpfen, mit der sie auf ganz besondere Weise verbunden ist. Wird die Hauptkommissarin einen weiteren Mord verhindern können? Heike Stein, die sympathische, junge Kommissarin der Hamburger Polizei, hat es nicht immer einfach. Bei jedem Fall muss sie sich von neuem gegenüber ihrem störrischen Vorgesetzten und ihren männlichen Kollegen behaupten. Doch die attraktive Kommissarin lässt sich so leicht nicht unterkriegen. Unter Einsatz von Herzblut und ihren Kollegen stets einen gedanklichen Schritt voraus zieht sie durch die Hamburger Innenstadt, um ihren nächsten Fall zu lösen. Martin Barkawitz ist ein deutscher Autor. Er wurde 1962 in Hamburg geboren und studierte, nachdem er eine kaufmännische Ausbildung absolviert hatte, im zweiten Bildungsweg Literaturwissenschaft und Soziologie in Osnabrück. Barkawitz schreibt seit 1997 überwiegend in den Genres Krimi, Thriller, Romantik, Horror und Western. Für seine zahlreichen Romane verwendet Barkawitz häufig verschiedene Pseudonyme. U.a. gehört er zum Autorenteam Jerry Cotton.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Die Geschichte der 215. Infanterie-Division
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ende August 1939 wurde die 215. württembergisch-badische Infanterie-Division mit Stammpersonal aus der aktiven 35. ID und Reservisten aus der Region Heilbronn/Ludwigsburg/Pforzheim aufgestellt und sofort am Westwall eingesetzt. Nach Verjüngung im März 1940 durchstieß die Division im Juni die Maginot-Linie im nördlichen Elsaß. Nach über einem Jahr Besatzungszeit in Frankreich kam im Herbst 1941 der Transport nach Russland in den russischen Winter. In den Kämpfen südlich Tichwin und am Wolchow trug die 215. Infanterie-Division entscheidend zu dem deutschen Abwehrerfolg bei. Von Juli 1942 bis Januar 1944 war die Division ein Bestandteil der Einschließungsarmee um Leningrad. Das Jahr 1944/45 erforderte mit den Rückzugskämpfen von Leningrad nach Estland, den Abwehrschlachten im Baltikum und in Kurland ein höchstes Maß an Einsatz und Tapferkeit von Führung und Truppe. Zur Reichsverteidigung südlich Danzig eingesetzt, wurde die Division am 1. April 1945 aufgelöst. Die Reste kapitulierten auf Hela. Der Leser erhält einen spannenden Überblick über das Schicksal der ganzen Division, aber auch einen Einblick in die Kämpfe und Leiden des einzelnen Soldaten. Die schweizerische Armeezeitschrift erklärte das Buch der 215. Infanterie-Division zur besten deutschen Divisionsgeschichte des Zweiten Weltkriegs.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot