Angebote zu "Architektur" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Baltikum. Golden Globe
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die alte Hansestadt Riga ist der Ausgangspunkt zu einer Rundreise durch die drei Nachbarländer Estland, Lettland und Litauen. An der lettischen Riviera stehen im Badeort Jurmala neben den alten Holzvillen die neuen Paläste des Geldadels. Die Trutzburgen von Turaida, Cesis und Sigulda zeugen von der Macht des Schwertbrüder-Ordens im alten Livland. Das mittelalterliche Stadtzentrum Tallinns erstrahlt in neuem Glanz. Die mächtige Hermannsfeste und die Burg Ivangorod markieren in Narva die Grenze zu Russland. Die Universität von Tartu ist das geistige Zentrum Estlands. Viel Natur bieten die Naturlandschaften der Nationalparks von Soomaa und Lahemaa. Die größte Insel Saaremaa lockt mit mildem Klima, weiten Stränden und malerischen Dörfern. Litauens Hauptstadt Vilnius mit seinen 30 Kirchen und 40 Klöstern wird das Rom des Nordens genannt. Klaipëda, das alte Memel, ist das Tor zur kurischen Nehrung mit ihrer einzigartigen Dünenlandschaft. Weitere Ziele sind die Inselburg Trakai, der Berg der Kreuze und Kaunas, die zweitgrößte Stadt Litauens. (Länge: ca. 90 Min.) STREIFZUG Nicht weit entfernt liegt St. Petersburg, das Venedig des Nordens. Die wohl schönste Stadt Russlands bietet nicht nur die berühmten Weißen Nächte, sondern auch eindrucksvolle, geschichtsträchtige Architektur wie den Katharinenpalast. (Länge: ca. 10 Min.)

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Vis-à-Vis Reiseführer Baltikum. Estland, Lettla...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Spannende Einblicke: Der besondere Reiseführer für Ihren Urlaub in Estland, Lettland und Litauen Mittelalterliches Erbe und technischer Fortschritt, zerklüftete Küsten, kulturell interessante Städte und unberührte Seen in Estland, herrliche Wälder, uralte Dörfer, dynamische Städte und das zauberhafte Riga in Lettland oder hügelige Landschaften, lange weiße Dünen und die faszinierende barocke Hauptstadt Vilnius in Litauen - das Baltikum verführt mit einer Mischung aus bezaubernder Natur, historischen, aber dennoch modernen Städten und spannender Kultur. Entdecken Sie mit diesem Reiseführer die faszinierende Vielfalt dieser drei Staaten des Baltikums! Lassen Sie sich für die Planung Ihrer Reise nach Estland, Lettland und Litauen inspirieren und finden Sie alle Informationen für einen unvergesslichen Aufenthalt: ein Porträt der drei Länder, Wichtiges zur Geschichte, die Regionen Estlands, Lettlands und Litauens sowie praktische Reisetipps für Ihren Urlaub im Baltikum - von Sicherheit und Gesundheit über Kommunikation bis hin zu Transportmöglichkeiten. Sightseeing in Estland, Lettland und Litauen anhand einzigartiger 3-D-Zeichnungen und hochwertiger Fotos Sie möchten Details zu den Sehenswürdigkeiten im Baltikum erfahren? Liebevoll gestaltete 3-D-Aufrisszeichungen der St. Nikolauskirche in Tallinn, von Schloss Rundale in Lettland oder der Kathedrale von Vilnius sowie über 900 hochwertige Farbfotografien gewähren Ihnen lebendige Einblicke in die Kultur und das alltägliche Leben. Detailliert gezeichnete Spaziergänge führen Sie zudem in die interessantesten Stadtviertel von Tallinn und Tartu in Estland, Riga in Lettland und Vilnius in Litauen. Lernen Sie auf diese Weise die Highlights der drei baltischen Staaten noch besser kennen! Estlands, Lettlands und Litauens Besonderheiten in umfangreichen Porträts - mit tollen Reisetipps Im Vis-à-Vis Reiseführer Baltikum finden Sie umfangreiche Porträts, die Ihnen die Architektur, Flora und Fauna, Religionen, Künstler, die Musik und Geschichte der drei Länder vorstellen. Im Kapitel ´´Zu Gast im Baltikum´´ erhalten Sie Infos zu Hotels, Restaurants, Spezialitäten, Shopping, Unterhaltung sowie Sport und Aktivurlaub. Besuchen Sie zum Beispiel ein Folklorefestival in Estland, gehen Sie zu einem Basketballspiel in Litauen oder kaufen Sie sich ein Schmuckstück aus Bernstein in Lettland. Reiseziele im Baltikum individuell entdecken Neben den gezeichneten Spaziergängen verfügt dieser Guide über eine Straßenkarte vom Baltikum sowie Stadtpläne von Tallinn, Riga, Vilnius und weiteren Städten wie Kaunas in Litauen, Ventspils in Lettland oder Tartu in Estland. Regionalkarten, Karten von Nationalparks und Inseln bieten außerdem einen wunderbaren Überblick über die Reiseziele in den einzelnen Regionen der drei Staaten. Baltikum-Reiseführer mit Kochbuch zum Herausnehmen Mit dem Mini-Kochbuch entdecken Sie die kulinarische Seite von Estland, Lettland und Litauen. Einfach heraustrennen und sich mit typischen Gerichten wie Rosolje (Hering-Salat mit Rote Bete) oder Cepelinai (gefüllte Kartoffelklöße) von zu Hause aus in die Ferne kochen!

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Baltische Begegnungen (eBook, ePUB)
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Baltikum findet man, was es im Westen so nicht mehr gibt: weiße Nächte, weiße Strände, weite Landschaften. Und ein reichhaltiges Erbe der Geschichte - mit Ordensburgen, mittelalterlichen Städten, mondänen Seebädern und moderner Architektur. Uwe Rada und Inka Schwand haben sich aufgemacht, Estland, Lettland und Litauen mit frischem Blick zu erkunden. Ihre Reportagen in Text und Bild führen nicht nur in die großen Städte und an die herrliche Ostseeküste, das baltische Meer, sondern auch dorthin, wohin sich kaum ein Tourist verirrt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Dampfschiff nach Argentinien
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als der Erzähler Ende der 80er Jahre in Paris Alexandre Vosco trifft, kennt er nicht einmal den Namen des weltberühmten Architekten aus Russland. Noch Jahre später lassen ihn die Erinnerungen an Voscos Erzählungen nicht mehr los: die unbeschwerte Kindheit im Baltikum, die Freundschaft mit Wladimir Grawe, den Vosco im russischen Bürgerkrieg aus den Augen verlor und 1950 auf einem Schiff nach Südamerika wiedertraf. Wer war dieser Vosco, der ins Exil ging, zwei Kinder mit ganz unterschiedlichen Frauen hatte und die Architektur revolutionierte? Mit Alexei Makushinsky ist ein grandioser Erzähler und Stilist zu entdecken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Städtetrips
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Du bist leidenschaftlicher Kurzreisender und liebst es, an einem Wochenende in völlig andere Kulturen abzutauchen und neue Orte kennenzulernen? Die größten Metropolen Europas hast Du schon alle gesehen und bist jetzt auf der Suche nach etwas Spannendem, das Du noch nicht kennst? Dann hat mydays hier ein wunderbares Event für Dich, das Du Dir nicht entgehen lassen kannst: einen Städtetrip nach Riga. Entdecke die glamouröse Großstadt des Baltikums für Dich und lerne die schönsten Seiten Osteuropas kennen!¶¶Dein Städtetrip nach Riga führt Dich in die häufig unterschätzte, schüchtern glänzende Perle des Baltikums. Riga ist die Hauptstadt Lettlands und liegt in einer Bucht an der Ostsee. Hier erwartet Dich ein traumhafter Mix aus Alt und Neu. Während die hochmoderne Neustadt mit zeitgenössischer Architektur aufwartet, erstrahlt das erstaunlich gut erhaltene historische Zentrum in alter Schönheit. Vor allem ist Riga bekannt für seine zahlreichen Jugendstilbauten, die umfassend restauriert sind und einen zauberhaften Anblick bieten. Hier streifst Du auf Deinem Kurztrip durch die engen Gässchen, bummelst durch Boutiquen und kleine Läden und machst Halt in Cafés, Restaurants und Bistros am Straßenrand. ¶¶Und wenn Du mal eine Auszeit von innerstädtischem Trubel brauchst, dann mach Dich auf zum Strand! Du kannst an der Promenade flanieren, an warmen Tagen eine Erfrischung im kühlen Nass genießen oder einfach nur den Blick auf der See ruhen und die Seele baumeln lassen. Und wie es sich für einen perfekten Städtetrip in Riga gehört, residierst Du in einer der wohl schönsten Residenzen der Stadt: im Monika Centrum Hotel. Das 4-Sterne-Haus findet sich in idealer Lage, nur rund 500 Meter von der historischen Altstadt entfernt und etwa 15 Gehminuten vom Strand! In dem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert wohnst Du in einer komfortablen Junior Suite und genießt am Morgen ein reichhaltiges Frühstück vom Buffet. Auch die Nutzung der Sauna und des WLANs verstehen sich auf Deinem Städtetrip nach Riga inklusive.¶¶Du möchtest die versteckten Schätze Europas entdecken? Dann mach Dich auf zu einer unvergesslichen Reise ins faszinierende Baltikum mit einem Städtetrip nach Riga!¶¶WEITERE INFORMATIONEN¶¶Hotelausstattung:¶80 Zimmer, Bar, Restaurant, Sauna¶¶Zimmerausstattung:¶Dusche/WC, TV, Minibar, Mietsafe, WLAN, Klimaanlage¶¶Sonstiges:¶• Check-In/Check-Out: ab 14:00 Uhr/bis 12:00 Uhr¶• Kinder im Zimmer der Eltern möglich (auf Anfrage und gegen Gebühr)

Anbieter: mydays
Stand: 17.01.2019
Zum Angebot
Stadt und Öffentlichkeit in Ostmitteleuropa 190...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hier abgedruckten Beiträge gehen auf eine internationale und interdisziplinäre Konferenz des Geisteswissenschaftlichen Zentrums Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas e.V. in Leipzig zurück, die im Januar 2000 stattfand. Die in diesem Band versammelten Texte gehen der Frage nach, welche Zusammenhänge es zwischen Raum und Kommunikation gibt. Welchen Zusammenhang gibt es zwischen dem Schauplatz Stadt und den dort vorzufindenden Öffentlichkeiten? Welche Rolle spielen diese Kategorien zusammen, d.h. in ihrer - möglicherweise spezifischen - Kombination für die Geschichtsregion Ostmitteleuropa? Diese Fragen werden hier in drei Abschnitten: ´´Städte, Architektur und Politik´´ - ´´Multinationale Nachbarschaften, Stadtfeste und Stadtkultur als Öffentlichkeitsform´´ und ´´Die Formierung gesamtstädtischer Öffentlichkeiten´´ untersucht. Aus dem Inhalt: Einführung: A. V. Wendland / A. R. Hofmann: Auf der Suche nach einem neuen Konzept in der Geschichte Ostmitteleuropas Städte, Architektur und Politik: Die Besetzung des öffentlichen Raums A. Janatková: Architektur und Städtebau in Prag und Brünn im Zwischenkriegszeitraum D. Glazek: Zur Architektur der oberschlesischen Industriestädte vor und nach dem Ersten Weltkrieg A. Fülberth: Stadtplanung als Gegenstand öffentlichen Diskurses in den Hauptstädten des Baltikums während der Zwischenkriegszeit H. Häußermann: Der öffentliche Raum im Wandel der Gesellschaftssysteme im Zentrum Berlins Multinationale Nachbarschaften, Stadtfeste und Stadtkultur als Öffentlichkeitsformen H. Kozinska-Witt: Zeremonielle Landschaften: Das Beispiel Krakau A. Steinführer: Tschechische Erinnerungen an das Leben in Brünn R. Ritter: Musik und Musikleben in Warschau und Wilna vor und nach dem Ersten Weltkrieg A. V. Wendland: Nachbarn als Verräter: Nationalisierungsprozesse, Erinnerungspolitik und städtische Öffentlichkeiten in Lemberg (1914-1939) D. Bienkowsaka, M. Kaminska: Das Zusammenleben verschiedener Nationalitäten im Lodz der Vorkriegszeit aus linguistischer Sicht Die Formierung gesamtstädtischer Öffentlichkeiten: Vereinswesen, Massenmedien und politische Herrschaft E. Mannova: Die Entstehung einer neuen Hauptstadt und der Wandel der Vereinsöffentlichkeit: Preßburg 1900-1939 S. Rutar: Arbeiterkulturvereine und die Entwicklung städtischer Öffentlichkeit in Triest vor dem Ersten Weltkrieg G. Hausmann: Lokale Öffentlichkeit und städtische Herrschaft im Zarenreich: Die ukrainische Stadt Charkiv A. R. Hofmann: Imageprobleme einer Antimetropole: Lodz 1900/1930 H. Binder: Politische Öffentlichkeit in Galizien: Lemberg und Krakau im Vergleich H. Kozinska-Witt: Stadträte und polnische Presse: Die Fälle Warschau und Krakau 1900-1939. Ein Versuch Personen- und Ortsregister

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot