Angebote zu "Jahrhundert" (24 Treffer)

Das Baltikum als Konstrukt (18.-19. Jahrhundert...
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Baltikum als Konstrukt (18.-19. Jahrhundert):Von einer Kolonialwahrnehmung zu einem nationalen Diskurs

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Allgemeine Entstehung von Studentenverbindungen...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Allgemeine Entstehung von Studentenverbindungen und die Studentenverbindungen im Baltikum des 19. Jahrhunderts: Niels Rauter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Geisteswissenschaften und Publizistik im Baltik...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Geisteswissenschaften und Publizistik im Baltikum des 19. und frühen 20. Jahrhunderts:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Lebenswelten von Frauen der deutschen Oberschic...
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf der Basis von über 160 Autobiografien erweitert der in dieser Untersuchung herangezogene und von der Historiografie zu den Deutschen in den Ostseeprovinzen des Russischen Reichs bislang vernachlässigte Genderansatz die Forschungen, indem erstmalig der Fokus auf die Lebens- und Erfahrungswelten von Frauen der deutschen Oberschicht gelegt wird. Gerade das ´´lange 19. Jahrhundert´´ bietet im Untersuchungskontext den vor allem politischen und ökonomischsozialen Rahmen, der voller Einbrüche und Veränderungen seine Wirkungsmacht auf die untersuchten ´´Generationen´´ von Frauen spürbar werden lässt. Neben Modernisierung, Technisierung und Nationalisierungsprozessen lassen sich aus den Autobiografien Reaktionen auf gesellschaftliche Veränderungen lesen, die die Auswirkungen der politischen, kulturellen und z.T. ökonomischen Entmachtung der deutschen Minderheit im Laufe des Untersuchungszeitrahmens auf das Genderkonstrukt belegen. Beim Aufbau einer Vergleichsebene mit Zeitgenossinnen im Inneren des Russischen Reichs und in Westeuropa konnte eine erstaunlich deutliche Nähe zu den Lebenswelten von Frauen des Bürgertums und des Adels in weiten Teilen Deutschlands herausgearbeitet werden. Regionale Spezifika andererseits konnten aufgrund der sozial-politischen Minderheitenposition in ein Erklärungsmodell gebettet werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Selart, Anti: Livland und die Rus´ im 13. Jahrh...
55,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2007Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Livland und die Rus´ im 13. JahrhundertAutor: Selart, AntiVerlag: Boehlau-Verlag GmbH // Boehlau KoelnSprache: DeutschSchlagworte: Baltikum // Geschichte // Lettland // Russland // Militaerg

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Baltische Seminare Band 9 als Buch von Tina Abe...
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Baltische Seminare Band 9:Künstler und Kunstausstellungen im Baltikum im 19. Jahrhundert. 1. Aufl. Tina Abel/ Gabi Holland-Hübner/ Alexander von Knorre/ Dace Lamberga/ Rein Loodus

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Die geistlichen Ritterorden
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die geistlichen Ritterorden entstanden im 12. und 13. Jahrhundert vor dem Hintergrund der Kreuzzüge im Heiligen Land, auf der Iberischen Halbinsel und im Baltikum. Schon bald erfuhren sie breite Unterstützung und konnten sich im gesamten lateinischen Europa ausbreiten. Während der Templerorden jedoch bereits Anfang des 14. Jahrhunderts aufgelöst und die iberischen Ritterorden Ende des 15. Jahrhunderts faktisch säkularisiert wurden, blieben insbesondere die Johanniter/Malteser sowie der Deutsche Orden bis heute, wenn auch in veränderter Form, bestehen. Die geistlichen Ritterorden führten die Gegensätze von weltlicher Kriegführung und geistlicher Lebensführung zusammen. Vor dem Hintergrund dieses Spannungsfeldes zeichnet Sarnowsky die Entwicklung der Ritterorden anhand übergeordneter Themen pointiert und fundiert von ihren Anfängen bis in die Gegenwart nach.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Denkmalschutz - Architekturforschung - Baukultur
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Estland, Lettland und Litauen verbinden sich mit Denkmalschutz Herausforderungen, aber auch Chancen. Der Band resümiert Denkmalschutz-Geschichte, reflektieren Fragen der Baukultur und liefern Beispiele dafür, wie Architektur des 20. Jahrhunderts interpretiert werden kann. Aus der 1940 begonnenen Sowjetisierung des Baltikums resultierte ein facettenreicher Umgang mit Denkmalschutzfragen, eröffneten diese doch selbst unter sowjetischer Herrschaft gewisse Spielräume für nationale Selbstdarstellung. Seit 1991 die Eigenstaatlichkeit zurückgewonnen werden konnte, stellt sich zusätzlich die Frage nach angemessenem Schutz für Baudenkmäler der Unabhängigkeitsperiode ab 1918 oder der Sowjetära sind. Gleichzeitig wurden historisch bedingte Formen von Baukultur sichtbar, die spezifisch baltisch anmuten. Die Beiträge in diesem Band ermöglichen hierzu Betrachtungen und Vergleiche.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die Hanse
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Begriff Hanse bezeichnete seit der Wende vom 13. zum 14. Jahrhundert eine Organisation niederdeutscher Kaufleute und der von ihnen dominierten Städte von der Zuijdersee im Westen bis zum Baltikum im Osten und von Visby bis zu der Linie Köln - Erfurt-Krakau. Dieses Buch bietet einen prägnanten Überblick über die Geschichte der Hanse von ihrer Frühphase seit Mitte des 12. Jahrhunderts bis zu ihrem Ende im Jahre 1669. Es zeigt, daß die Hanse kein hierarchisch gegliederter Städtebund war, sondern ein Verbund von Egoisten, die sich zur Durchsetzung ihrer Außenhandelsinteressen zusammenschlossen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot