Angebote zu "Spiel" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

GSI - Spezialeinheit Goeteborg - Riskantes Spiel
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Johan Falk und die GSI versuchen an die Drahtzieher eines Menschenhändlerrings zu kommen, der junge Mädchen aus dem osteuropäischen Raum nach Schweden schleust, um sie dort als Prostituierte arbeiten zu lassen. Johans und Sophies Bemühungen, die Prostituierte Janina zur Aussage zu bewegen, bleiben erfolglos. Wenig später wird die junge Polin ermordet in einem Container aufgefunden. Doch die GSI hat endlich eine heiße Spur: Janina war in der Nacht ihres Todes mit den Brüdern Charlie und Kenta Samuelsson in Streit geraten, Besitzer eines Import- und Exportunternehmens mit Kontakten ins Baltikum. Da beide Männer wegen Finanzdelikten und ...

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Pik As Mord - SoKo Hamburg - Ein Fall für Heike...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Welcher eiskalte Killer heftet Spielkarten an seine Opfer? Ein brutaler Doppelmord in der Hafencity und im Bahnhofsviertel St. Georg gibt Hauptkommissarin Heike Stein und ihren Kollegen von der Soko Hamburg Rätsel auf. Haben die Bluttaten im Zockermilieu stattgefunden? Oder hat die Baltikum-Mafia ihre Finger im Spiel? Dann stellt das plötzliche Verschwinden einer jungen Obdachlosen die Ermittlungen völlig auf den Kopf. Hat der Mörder ein drittes Opfer gefunden? Und welcher gefährliche Fremde verfolgt so unnachgiebig Hauptkommissar Ben Wilkens Ehefrau Maja? Als Heike Stein die perverse Logik der Verbrechensserie erkennt, ist es schon beinahe zu spät. Sie muss um das Leben einer Person kämpfen, mit der sie auf ganz besondere Weise verbunden ist. Wird die Hauptkommissarin einen weiteren Mord verhindern können? Heike Stein, die sympathische, junge Kommissarin der Hamburger Polizei, hat es nicht immer einfach. Bei jedem Fall muss sie sich von neuem gegenüber ihrem störrischen Vorgesetzten und ihren männlichen Kollegen behaupten. Doch die attraktive Kommissarin lässt sich so leicht nicht unterkriegen. Unter Einsatz von Herzblut und ihren Kollegen stets einen gedanklichen Schritt voraus zieht sie durch die Hamburger Innenstadt, um ihren nächsten Fall zu lösen. Martin Barkawitz ist ein deutscher Autor. Er wurde 1962 in Hamburg geboren und studierte, nachdem er eine kaufmännische Ausbildung absolviert hatte, im zweiten Bildungsweg Literaturwissenschaft und Soziologie in Osnabrück. Barkawitz schreibt seit 1997 überwiegend in den Genres Krimi, Thriller, Romantik, Horror und Western. Für seine zahlreichen Romane verwendet Barkawitz häufig verschiedene Pseudonyme. U.a. gehört er zum Autorenteam Jerry Cotton.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Pik As Mord / SoKo Hamburg - Ein Fall für Heike...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Trumpf für den Tod! Welcher eiskalte Killer heftet Spielkarten an seine Opfer? Ein brutaler Doppelmord in der Hafencity und im Bahnhofsviertel St. Georg gibt Hauptkommissarin Heike Stein und ihren Kollegen von der Soko Hamburg Rätsel auf. Haben die Bluttaten im Zockermilieu stattgefunden? Oder hat die Baltikum-Mafia ihre Finger im Spiel?Dann stellt das plötzliche Verschwinden einer jungen Obdachlosen die Ermittlungen völlig auf den Kopf.Hat der Mörder ein drittes Opfer gefunden?Und welcher gefährliche Fremde verfolgt so unnachgiebig Hauptkommissar Ben Wilkens Ehefrau Maja?Als Heike Stein die perverse Logik der Verbrechensserie erkennt, ist es schon beinahe zu spät.Sie muss um das Leben einer Person kämpfen, mit der sie auf ganz besondere Weise verbunden ist.Wird die Hauptkommissarin einen weiteren Mord verhindern können?Leserstimmen:´´Richtig spannender Roman.´´ (Beate Prinz)´´Dieser Krimi ist in meinen Augen der beste der Heike Stein Serie.´´ (Dagmar)´´Wieder Spannung von der ersten bis zur letzten Seite.´´ (Tanja Riebe)´´Hoffentlich kommt bald die Fortsetzung.´´ (Maria) Der Autor Martin Barkawitz schreibt seit 1997 unter verschiedenen Pseudonymenüberwiegend in den Genres Krimi, Thriller, Romantik, Horror, Western und Steam Punk.Er gehört u.a. zumJerry CottonTeam. Von ihm sind mehrere hundert Heftromane, Taschenbücher und E-Books erschienen. SoKo Hamburg - ein Fall für Heike Stein: Tote UnschuldMusical MordFleetenfahrt ins JenseitsReeperbahn BluesFrauenmord im FreihafenBlankeneser MordkomplottHotel Pacific, Mord inklusiveMord maritimDas Geheimnis des ProfessorsHamburger RacheEppendorf MordSatansmaskeFleetenkillerSperrbezirkPik As Mord Vom gleichen Autor: Der Schauermann- ein historischer Hamburg Thriller aus dem Jahre 1892.´´Super geschriebener Roman´´ (Leser)Blutmühle -Dark Fantasy Roman.´´Sehr spannend und gut zu lesen´´ (Leser)Höllentunnel -Mystery ThrillerTodestaucher- Mystery Thriller

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Stadt und Öffentlichkeit in Ostmitteleuropa 190...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hier abgedruckten Beiträge gehen auf eine internationale und interdisziplinäre Konferenz des Geisteswissenschaftlichen Zentrums Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas e.V. in Leipzig zurück, die im Januar 2000 stattfand. Die in diesem Band versammelten Texte gehen der Frage nach, welche Zusammenhänge es zwischen Raum und Kommunikation gibt. Welchen Zusammenhang gibt es zwischen dem Schauplatz Stadt und den dort vorzufindenden Öffentlichkeiten? Welche Rolle spielen diese Kategorien zusammen, d.h. in ihrer - möglicherweise spezifischen - Kombination für die Geschichtsregion Ostmitteleuropa? Diese Fragen werden hier in drei Abschnitten: ´´Städte, Architektur und Politik´´ - ´´Multinationale Nachbarschaften, Stadtfeste und Stadtkultur als Öffentlichkeitsform´´ und ´´Die Formierung gesamtstädtischer Öffentlichkeiten´´ untersucht. Aus dem Inhalt: Einführung: A. V. Wendland / A. R. Hofmann: Auf der Suche nach einem neuen Konzept in der Geschichte Ostmitteleuropas Städte, Architektur und Politik: Die Besetzung des öffentlichen Raums A. Janatková: Architektur und Städtebau in Prag und Brünn im Zwischenkriegszeitraum D. Glazek: Zur Architektur der oberschlesischen Industriestädte vor und nach dem Ersten Weltkrieg A. Fülberth: Stadtplanung als Gegenstand öffentlichen Diskurses in den Hauptstädten des Baltikums während der Zwischenkriegszeit H. Häußermann: Der öffentliche Raum im Wandel der Gesellschaftssysteme im Zentrum Berlins Multinationale Nachbarschaften, Stadtfeste und Stadtkultur als Öffentlichkeitsformen H. Kozinska-Witt: Zeremonielle Landschaften: Das Beispiel Krakau A. Steinführer: Tschechische Erinnerungen an das Leben in Brünn R. Ritter: Musik und Musikleben in Warschau und Wilna vor und nach dem Ersten Weltkrieg A. V. Wendland: Nachbarn als Verräter: Nationalisierungsprozesse, Erinnerungspolitik und städtische Öffentlichkeiten in Lemberg (1914-1939) D. Bienkowsaka, M. Kaminska: Das Zusammenleben verschiedener Nationalitäten im Lodz der Vorkriegszeit aus linguistischer Sicht Die Formierung gesamtstädtischer Öffentlichkeiten: Vereinswesen, Massenmedien und politische Herrschaft E. Mannova: Die Entstehung einer neuen Hauptstadt und der Wandel der Vereinsöffentlichkeit: Preßburg 1900-1939 S. Rutar: Arbeiterkulturvereine und die Entwicklung städtischer Öffentlichkeit in Triest vor dem Ersten Weltkrieg G. Hausmann: Lokale Öffentlichkeit und städtische Herrschaft im Zarenreich: Die ukrainische Stadt Charkiv A. R. Hofmann: Imageprobleme einer Antimetropole: Lodz 1900/1930 H. Binder: Politische Öffentlichkeit in Galizien: Lemberg und Krakau im Vergleich H. Kozinska-Witt: Stadträte und polnische Presse: Die Fälle Warschau und Krakau 1900-1939. Ein Versuch Personen- und Ortsregister

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot