Angebote zu "Weißrußland" (7 Treffer)

Die deutsche Ordnungspolizei und der Holocaust ...
87,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutsche Ordnungspolizisten waren für die Deportation oder Ermordung der über zwei Millionen jüdischen Opfer in der Sowjetunion mitverantwortlich. Wolfgang Curilla beschreibt den Einsatz der Ordnungspolizei. erstmalig flächendeckend für das Baltikum und Weißrußland. Als Quellen dienten ihm neben der zeitgenössischen Überlieferung eine Fülle von großenteils bisher unveröffentlichten Dokumenten und Zeugenaussagen aus weit über 100 Strafverfahren gegen NS-Täter in der Bundesrepublik, in Österreich und in der damaligen DDR. Die detailliert nach Einheiten und Einsatzgebieten gegliederte Darstellung macht das Buch zu einem handbuchartigen, hochinformativen Nachschlagewerk. Nach der Zahl der beteiligten Einheiten waren von 1941 bis 1944 über 20 000 Ordnungspolizisten im Baltikum und in Weißrußland im Einsatz. Auch ihre Mitwirkung bei der Öffnung von Massengräbern, ihre Einsätze im ´´Bandenkampf´´ gegen Partisanen und ihre Verwendung an der Front sind Gegenstand der Darstellung. Vergleiche mit anderen Täterinstitutionen wie SD, Zivilverwaltung, Wehrmacht und Waffen-SS und einheimischen Einheiten, z.B. dem lettischen Arajs-Kommando, stellen den Einsatz der Ordnungspolizei in den Gesamtrahmen der deutschen Vernichtungspolitik in diesem Teil der Sowjetunion.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die deutsche Ordnungspolizei und der Holocaust ...
87,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die deutsche Ordnungspolizei und der Holocaust im Baltikum und in Weißrußland 1941 - 1944:2. durchges. Aufl. Wolfgang Curilla

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Curilla, W: Deutsche Ordnungspolizei im Baltiku...
87,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2005Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Die deutsche Ordnungspolizei und der Holocaust im Baltikum und in Weissrussland 1941 - 1944Autor: Curilla, WolfgangVerlag: Schoeningh Ferdinand GmbH // Verlag Ferdinand Sch?ninghSprache: De

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 14.07.2019
Zum Angebot
Die deutsche Ordnungspolizei im westlichen Euro...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr als 40.000 deutsche Ordnungspolizisten bildeten nach der Wehrmacht und der Waffen-SS die zahlenmäßig größte Besatzungstruppe im westlichen Europa. Wolfgang Curilla, einer der besten Kenner der Materie, beschreibt den Einsatz der Ordnungspolizei erstmalig im Zusammenhang für alle besetzten Länder des westlichen Europas.Ordnungspolizisten bewachten von Norwegen bis Italien die Deportationstransporte mit Juden in die Vernichtungslager im Osten. In Dänemark, in den Niederlanden und im Raum Marseille führten sie Razzien gegen Juden durch. Die Einsätze der Ordnungspolizei waren aber keineswegs auf die jüdische Bevölkerung beschränkt. Breiten Raum nahmen die Einsätze gegen Partisanen, den örtlichen zivilen Widerstand und Streiks ein. Als Quellen dienen dem Autor unter anderem eine Fülle von großenteils bisher unveröffentlichten Dokumenten und Zeugenaussagen aus Strafverfahren gegen NS-Täter. Die nach Einheiten und Einsatzgebieten gegliederte Darstellung macht das Buch zu einem hochinformativen Nachschlagewerk. Die Publikation ergänzt die weithin beachteten Publikationen Wolfgang Curillas zur Ordnungspolizei im Baltikum und Weißrussland sowie in Polen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Generalfeldmarschall Model
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Walter Model, seit 30. März 1944 Generalfeldmarschall, galt während des Zweiten Weltkrieges als besonders befähigter Stratege der Defensive. Fünfmal hat er als Truppenführer an der Ostfront nach Niederlagen und Rückzügen nicht nur die Front wiederhergestellt, sondern auch seinen Soldaten durch seinen persönlichen Einsatz neue Kraft und neuen Kampfwillen gegeben: 1942 im Rshew-Bogen, 1943 im Orelbogen, 1944 zuerst im Baltikum, dann in Ostgalizien und darauf in Weißrußland. Als dann im Hochsommer 1944 das deutsche Westheer unter dem Angriff der alliierten Invasionsarmeen zu zerbrechen drohte, hat er noch einmal die deutsche Front an der westlichen Reichsgrenze und in Südholland stabilisiert. Und als schließlich im Ruhrgebiet alle Möglichkeiten der militärischen Verteidigung erschöpft waren, hat er als Soldat eine ungewöhnliche Konsequenz gezeigt. Er löste seine Heeresgruppe selbst auf, um einen sinnlosen Verzweiflungskampf und die Zerstörung des größten deutschen Industriereviers zu vermeiden. Er setzte darauf am 21. April 1945 seinem Leben von eigener Hand ein Ende, ein Beispiel dafür, in welche tragische Verstrickung ein Soldat an führender Stelle geraten kann, der einer politischen Führung gehorcht, auch wenn diese gegen alle Regeln der Vernunft und des Rechts handelt. Zugleich aber auch ein Beispiel dafür, welch hohe Könnerschaft dazu gehört, um bei Rückzügen und in der Defensive richtig zu führen und dabei die Moral der Truppe ungeschmälert zu erhalten. Bei den Frontsoldaten besaß Feldmarschall Model eine enorme Popularität. Von der Tradition des deutschen Berufssoldatentums geprägt, konnte es nach Models Überzeugung nur Sache der Regierenden sein, politische Konsequenzen aus militärischen Ereignissen zu ziehen. Diese prinzipielle Auffassung hinderte ihn jedoch nicht daran, Hitler in militärischen Fragen ungescheut zu widersprechen, ja sogar die Ausführung ihm widersinnig erscheinender Befehle zu verweigern. Walter Görlitz (24.2.1913 - 14.10.1991), gilt als einer der bedeutendsten deutschen Militärhistoriker des 20. Jahrhunderts. Auch international fand vor allem seine Studie über den deutschen Generalstab hohe Anerkennung. Er gab die Nachlässe der Generalfeldmarschälle der Deutschen Wehrmacht Friedrich Paulus und Wilhelm Keitel heraus. Für die vorliegende Biographie Generalfeldmarschall Models konnte er dessen persönlichen Nachlaß auswerten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Sowjetunion mit annektierten Gebieten 1
59,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Überfall auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941 markiert den entscheidenden Wendepunkt in der Verfolgung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland: Innerhalb weniger Wochen nach dem deutschen Einmarsch weiteten die Einheiten der SS, der Polizei sowie der deutschen und der rumänischen Armee den antijüdischen Terror zu einem systematischen Völkermord aus. Bereits Monate bevor sie die ersten Vernichtungslager in Betrieb nahmen, löschten die Deutschen in Weißrussland, Russland, der Ukraine und im Baltikum Hunderte jüdischer Gemeinden aus, einschließlich aller Alten, Frauen und Kinder. Im Rahmen der auf 16 Bände angelegten Edition sind der Judenverfolgung in den besetzten sowjetischen Gebieten zwei Bände gewidmet. Der vorliegende Band dokumentiert, wie die deutsche Führung diese Massenverbrechen vorbereitete und wie die Deutschen, ihre Verbündeten und einheimische Helfer in den Gebieten unter deutscher Militärverwaltung, in den baltischen Republiken und im rumänischen Besatzungsgebiet Transnistrien die Juden entrechteten, ausbeuteten und vielerorts sofort ermordeten. Die Dokumente wurden aus über zehn Sprachen übersetzt, die meisten von ihnen werden hier erstmals publiziert. Die Texte bieten ein bedrückendes Panorama der Verfolgung der sowjetischen Juden aus Sicht der Täter und der Opfer und zeigen, was unbeteiligte Zeugen über die Verbrechen erfuhren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Reise Know-How Reiseführer Fahrradführer Europa...
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das optimale Buch, um Radtouren zu planen und zu verwirklichen. 40 europäische Länder werden ausführlich mit einem tourenpraktischen Infoteil vorgestellt: Reisezeit und Wetter - Info-Quellen - Karten und Papiere - Anreise - inländische Verkehrsmittel - Übernachten - Fahrrad - Straßen und Wege. Sonderkapitel, wie z.B. tourenpraktische Hinweise für den Alpenraum mit Pässen, stimmungsvolle Radreise-Stories vieler Co-Autoren lockern das umfangreiche Werk auf. --------- Europa per Rad mit diesem kompletten Reisehandbuch entdecken: - Informiert reisen: Touren und Radreiseregionen in ganz Europa. Vom Nordkap bis zum Südzipfel Kretas. Alles Wesentliche über Land und Leute, Klima und Reisezeit, Straßen und Wege, Radelbedingungen. - Tipps und Wissenswertes zur Reisevorbereitung und Informationsbeschaffung: Anreise, Literatur und Karten, Transportmöglichkeiten im Land, Übernachten. Unzählige Internet-Adressen zur aktuellen Informationsbeschaffung. - Konkrete Streckenempfehlungen und detaillierte Karten. Beschreibung aller wichtigen Radreiseregionen und Hilfe bei der Planung konkreter Strecken. Hinweise auf verborgene Tourenperlen und klare Ansagen, was sich lohnt und was nicht. Auswahl optimaler Ziele für Tourenradler und Mountainbiker. - Praxisorientierte Infos für die Verwirklichung der Tourenideen. Tourenberichte, Tipps und Geschichten von radelnden Co-Autoren - toll zum Schmökern und Einstimmen. ----------- Mit Touren durch: Albanien, die Alpen, Baltikum (Litauen, Lettland, Estland), Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Färöer, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien (England, Wales, Schottland), Irland (Republik Irland, Nordirland), Island, Italien, Kosovo, Kroatien, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Osteuropa (Weißrussland, Ukraine, Moldawien, Russland), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei (europäischer Teil), Ungarn, Zypern. --------- Ausstattung: komplett in Farbe, mehr als 50 Karten zu Ländern, Regionen und Routen; EuroVelo-Netz und Deutschlandkarte in den Umschlagklappen; über 280 Abbildungen und Fotos; Kartenverweise zur einfachen Handhabung; umfangreiches Register; strapazierfähige PUR-Bindung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot